Bislang haben Deutsche nur vereinzelt im "A Voice for Men"-Blog geschrieben. Doch nun wird die Beziehung zu Deutschland auf eine völlig Ebene gehoben durch die beschlossene Partnerschaft zwischen dem Lexikon WikiMANNia und der Männerrechtsplattform A Voice for Men.

Es ist wirklich zeitlich überfällig, dass feminismuskritische Initiativen über Ländergrenzen hinweg sich zusammenschließen.

"Hau wech die Scheiße", sagte Werner immer. Ich habe gelernt, dass dafür in Amerika die Wendung "Fuck Their Shit Up" gebraucht wird.
Ich denke, dass sich zwischen WikiMANNia und A Voice for Men eine wundervolle Freundschaft ("Casablanca") entwickeln wird.

Es würde mich sehr freuen, wenn sich Männer und Frauen auf der ganzen Welt sich zusammenschließen würden, um den Feminismus dorthin zu befördern, wo er hingehört:
"Auf den Müllhaufen der Geschichte!"

- - - -

So far German have written only sporadically in "A Voice for Men" blog. But now the relationship with Germany is elevated to a new level by the partnership realized between the lexicon WikiMANNia and the men's rights platform A Voice for Men.

The time is really overdue that feminism critical initiatives join together across countries.

"Hau wech die Scheiße"[1], Werner always said.[2] I've learned that it in America the catchphrase "Fuck Their Shit Up" is used.
I think that between WikiMANNia and A Voice for Men we will have a wonderful friendship ("Casablanca").

It would be very pleased if men and women would join together around the world to promote feminism to where he belongs:
"On the dustbin of history!"

[1] Cheers - what is the translation for "Hau wech die Scheiße"?
[2] Werner Beinhart - Kneipe